Mieterforum Pankow

Hilfe – die Gewobag kommt !

Raumer Str. 13

Raumer Str. 13

Mittwoch 18.1.2017, 14:00, Raumerstr. 13, Helmholtzplatz.

An einem gerichtlich angeordneten Ortstermin in der Wohnung des beklagten Mieters (Ralf S.), sollen die Gewobag und deren Anwalt eine Begutachtung der Fenster nachholen. 

Emeritierter Dozent für Klima- und Gebäudetechnik an der Beuth Hochschule für Technik Berlin, Dr. Günter Bredenbeck, ist von den Vorteilen der Holz-Doppelkastenfenster überzeugt und setzt sich noch im Ruhestand für deren Erhalt ein. Zum Besichtigungstermin wird er die Mieter unterstützen und einen Vortrag zu den Vorteilen und Möglichkeiten zum Erhalt dieser halten.
Nach fast 3 Jahren Modernisierungs-Kampf gegen die ökonomisch und ökologisch sehr bedenklichen Modernisierungsmaßnahmen der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Gewobag, und dem 2-jährigen Durchhalten der Bauarbeiten, sind drei Wohnungen in der Raumerstr. 13 unangetastet und wegen der hartnäckigen Mieter noch im Originalzustand. Doch die Gewobag lässt nicht locker und das Landgericht (2. Instanz) ist leider ganz auf der Gewobag Seite. Das Einzige, was vielleicht gerettet werden kann, sind die Holz-Doppelkastenfenster in der Straßenfassade. Dazu braucht es die Unterstützung der Öffentlichkeit, Presse, … und am Besten auch der Politiker/innen.
 
Im Anhang ist eine kurze Zusammenfassung und die Chronologie der Modernisierungsereignisse in der Raumerstr. 13, sowie ein paar Vergleichsfotos der alten, erhaltenswerten und der neuen Fenster und anderer Details.
 

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung: Mittwoch, 18.1.17, 14:00 (bitte etwas früher kommen und bei: Schlözer klingeln), Raumerstr. 13, 10437 Berlin, VH 1.OG

 
Für weitere Fragen freue ich mich auf Ihren Anruf: Tina Kitzing (auch betroffene Mieterin, Raumerstr. 13, EG Sfl.): 0171-3727472
Zur Raumer 13 siehe auch
Bitte weiter Empfehlen !

Comments are closed.