Mieterforum Pankow

Mieter vor Gericht: Räumungsklage Immanuelkirchstr. 35

Pankower Milieuschutz-Skandal -Immanuelkirchstr. 35
Am Mittwoch, 08.11.2017, wird das Verfahren in Sachen Räumungsklage gegen den Mieter Christian S. vor dem Amtsgericht Mitte fortgesetzt. Das Bezirksamt Pankow hat in skandalöser Weise für die Immanuelkirchstraße den Milieuschutz außer Kraft gesetzt. Es hat weitreichende Grundrissänderungen und Wohnungszusammenlegungen genehmigt. Was die völlige Zerschlagung der eigentlich erhaltungsrechtlich  geschützten Wohnungsstruktur bedeutet. Daraufhin wurde allen Mietern im Haus wegen Hinderung der angemessenen wirtschaftlichen Verwertung gekündigt.
Bis heute unterlässt das Bezirksamt Pankow die Aufklärung des Skandals.
Vom Bezirksamt Pankow “verkauft” brauchen die Mieter die Solidarität der Mieter.
Mieter helfen Mieter. Kommt zur Verhandlung am
Mittwoch, dem 08. November 2017
11.00 Uhr, Raum 2/2806,
Amtsgericht Mitte Littenstraße 12 -17, 10179 Berlin
05.11.2917||Koord
Bitte weiter Empfehlen !

Comments are closed.